Wednesday, May 22nd, 2024

Goblin Keeper Tipps, Tricks und Cheats

0

goblin-keeper-logo-kleinZum ersten Mal Herr und Meister über Goblins im kosenlosen Browsergame Goblin Keeper und nun auf der Suche nach Tipps, Tricks oder gar Cheats? Dann bist du hier genau richtig.

Goblinkeeper Tipps & Tricks

In Goblinkeeper wird der Spieler zum Herr seiner eigenen kleinen Unterwelt. In dieser gibt es viele Aufgaben zu erledigen, bevor es richtig zur Sache geht. Ab dann ist man mit den Kämpfen viel beschäftigt. Wir geben ein paar Goblin Keeper Tipps & Tricks für den idealen Spieleinstieg.

Die Forschung beschleunigen
Das Tutorial schlägt einen Raum von 2×2 Feldern vor. Wir empfehlen, auf mindestens 3×3 zu erhöhen. Dies erhöht die Forschungspunkte pro Stunde und sobald wie möglich, sollte man auch ein drittes Bett für einen Warlock bauen. Die Forschung ist für alle Bereiche des Spiels immens wichtig und wird in der Anleitung zu stiefmütterlich behandelt.

Rohstoffe aufsammeln
Die Goblins arbeiten manchmal nicht sehr genau und lassen Ressourcen zu Boden fallen. Auf der Farm kommt es manchmal zu sonderbaren Gewächsen, die besonders viel Nahrung beinhalten und die Warlocks entdecken bei ihren Forschungen so manches Artefakt. Die Aufgabe des Spielers ist es, diese Dinge anzuklicken, um einen kleines Extra in der jeweiligen Kategorie zu erhalten.

Die Raumgröße
Sie bestimmt, wie effektiv in einem Raum gearbeitet werden kann. Für den Anfang ist es ratsam, seine Mine um einige Felder mehr zu erweitern, als im Tutorial empfohlen wird. Wir denken, dass fünf zusätzliche Felder ausreichend sind, aber nicht zu viel Platz wegnehmen. Sie erhöhen die Produktionsrate von Gold, Kristall und Eisen jedoch um einige Ressourcen pro Stunde.

Wichtig ist, alle Felder auszunutzen. Die leeren Gänge mögen zwar schön aussehen, erfüllen aber keinen Zweck. Es schadet nicht, sie zum Beispiel in Schlafräume umzufunktionieren. Dafür werden aber einige Felder eingespart, die für großflächige Räume besser genutzt werden können.

Zufriedenheit und Schocken
Kurz nach dem Beginn, kann man das Schocken erforschen. Hierbei treibt man die Kreaturen mit der Maus an, härter zu arbeiten. Dies senkt natürlich ihre Zufriedenheit und sollten sie dem Spieler gar nicht mehr vertrauen, gehen sie zu einem anderen Dungeon. Man kann sowohl die Goblins in den Minen, als auch die Warlocks bei der Forschung schocken und das bis etwa 20%. Ab dann sollte man sie kurieren lassen, aber genießt solange die erhöhte Produktion.

Goblin Keeper Cheats

Ein Goblin Keeper Cheat und schon erhält man Goldmünzen und Rohstoffe. Das ging vielleicht im Vorbild Dungeon Keeper so, aber die Entwickler von Goblinkeeper haben keine Cheats integriert, sodass wir hier leider enttäuschen müssen.


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...