Saturday, July 20th, 2019

Empires 1810 Tipps, Tricks und Cheats

0

Empires 1810

Falls du zum ersten Mal Empires 1810 spielen solltest und du noch nach ein paar Tipps und Tricks für das Browsergame suchst, dann bist du hier genau richtig. Hier findet man nämlich einige Tipps und Tricks zum Spiel, die sich an Einsteiger richten. Solltest du schon selbst ein erfahrenerer Spieler sein, dann kannst du deine Erfahrung hier per Kommentar mit den anderen Spielern teilen. Am Ende des Artikels findet man zusätzlich noch einen Hinweis zu möglichen Empires 1810 Cheats. Nun aber erst einmal viel Spaß mit den vorgestellten Tipps und Tricks:

Empires 1810 Tipps & Tricks

In Empires 1810* erschafft sich der Spieler ein blühendes Königreich in Preußen, England oder Frankreich. Doch als Herrscher hat man viele Aufgaben und wo liegen seine Prioritäten? Unsere Empires 1810 Tipps & Tricks verraten, worauf man gerade zu Beginn achten sollte.

Welche Nation darf es sein?
Wer gerne aggressiv spielt und viele Gegner überfallen möchte, der sollte sich Frankreich anschließen. Die Engländer sind hingegen ein friedlicheres Volk, dass es auf eine starke Verteidigung abgesehen hat. Die Preußen bilden den goldenen Mittelweg und sind sehr ausgeglichen mit ihren Einheiten.

Neue Produktionsstätten errichten
Gleich nach Beginn sollte man das Umland besuchen, um dort weitere Minen, Holzfäller usw. zu errichten. Es sind noch genau vier weitere Felder offen und wir empfehlen eine gleichmäßige Besetzung, d.h. von jedem Gebäude ein zweites zu errichten. Sollten sich die Rohstoffbedürfnisse verschieben, kann man ab Stufe 10 des Stadtzentrums auch Gebäude wieder degradieren und dann abreißen. Im Anschluss sollte man das Stadtzentrum um zwei bis drei Stufen erweitern. Dies mag zwar zu Beginn viel Zeit kosten, verkürzt aber die Bauzeiten für alle anderen Gebäude und somit hat man später einen Zeitbonus, wenn man es auf den schnellen Ausbau angelegt hat.

Die Kaserne – Das erste Ziel
Damit man seine ersten Soldaten rekrutieren kann, bedarf es nun noch einer Kaserne. Diese kann gebaut werden, wenn das Stadtzentrum die Stufe fünf erreicht hat. Für eine defensive Taktik ist es dann empfehlenswert, ein Drittel seiner Rohstoffe in die Produktion von Einheiten zu investieren. Wer mehr Risiko eingehen möchte, um vielleicht mehr Rohstoffe von Feinden zu erbeuten, der verschiebt dieses Verhältnis. Aggressive Spieler setzen zwei Drittel und mehr ihrer Ressourcen für Soldaten ein.

Den Lagerraum nicht vergessen!
Zu Beginn kann das Lagerhaus nur sehr wenige Rohstoffe einlagern. Im Umland kann man sehen, wie viel von jeder Ressource am Tag produziert wird. Über Nacht sollte man noch mindestens ein Drittel Platz im Lager haben, damit man am nächsten Morgen nicht vor überfüllten Plätzen steht.

Kampfsimulator nutzen
Um eigene Verluste möglichst klein zu halten, sollte man den intern angebotenen Kampfsimulator nutzen. Diesen findet man wenn man eingeloggt ist ganz unten im Fuß-Menü neben dem Punkt „Forum“.

Empires 1810 Cheats

Von Rohstoffen und Soldaten kann man nie genug haben. Auch der Wohnraum ist ständig zu klein, weshalb man ihn doch gerne per Cheat erweitern würde. Doch alle Bereiche des Browsergame Empires 1810* sind frei von Abkürzen. Cheats gibt es keine, aber vielleicht helfen unsere Tipps & Tricks zum Spiel weiter.


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...