Wednesday, November 30th, 2022

Bonga Online Test

4

Bist du reif für die Insel? Dann ist Bonga Online vielleicht genau das richtige Browsergame für dich. Entdecke eine mysteriöse Insel und deren versteckte Abenteuer. Hilf den Ureinwohnern der Insel und lass dich dafür reich belohnen. Wir haben Bonga Online für dich getestet.

Das Spielprinzip

Die „Bongis“ bestehen aus zwei unterschiedlichen, verfeindeten Stämmen. Doch eine Liebe hat sich zwischen zwei jungen Bongis ergeben, ausgerechnet aus den verfeindeten Lagern. Diese haben sich nun eine eigene Insel gesucht und müssen diese Stück für Stück aufbauen. Mit Bambusholz und Steinen aus einer Mine werden die ersten Gebäude errichtet. Das Totem steht im Zentrum des recht jungen Dorfes. Man merkt an dieser Stelle den typischen Charakter eines Facebook-Games. Man klickt sehr viel, der Rest geschieht automatisch und jede Aktion kostet Energie. Während des Tutorials wird noch keine Energie verbraucht, sodass man auch einmal ein paar Klicks mehr machen kann.

Das Energie-System

Anders als bei den meisten Spielen dieser Art, wird nur für bestimmte Aktionen Energie benötigt. Das Aufräumen der Sonnenliege, der Bau neuer Gebäude etc. gehört dazu. Das Sammeln von Rohstoffen und Lebensmitteln aber nicht. Wenn man im weiteren Verlauf seine Lager bauen kann, hat man fast immer etwas zu tun. Auf diese Weise gestaltet sich Bonga Online nicht so eintönig, wie vergleichbare Facebook-Spiele.

Zaubersprüche

Deine Bongis haben einen Balken für ihre Motivation, welche durch Entspannung aufgefüllt wird und neben ihnen leuchten blaue Balken, das ist ihr „Mojo“. Die Lebensgeister werden auf witzige Weise durch einen Blitzschlag geweckt. Diesen findest du unter den Zaubersprüchen. Hier kommen mit der Zeit noch weitere hinzu, wie der Wirbelsturm. Anstatt die Energie deiner Bongis zu verwenden, nutzt du deine eigene und zauberst Rohstoffe von ihren Quellen herunter. Blätter, Holz und Früchte fallen einfach zu Boden. Wer dies richtig kombiniert, kann Gebäude mit vielen Rohstoffen sehr schnell fertigstellen.

Kochen, arbeiten & Co

Der weitere Spielverlauf gestaltet sich immer umfangreicher. Neue Gebäude wie die Küche entstehen und verlangen wiederum Rohstoffe zur Weiterverarbeitung. Das Haus muss erweitert werden und vieles mehr. Für die Bongis und dich gibt es eigentlich immer etwas zu tun. Die Gebäude kannst du relativ frei platzieren. Sie später neu anzuordnen, der Ästhetik wegen, ist leider nur durch Muscheln (Premium) möglich. Hierfür Geld zu verlangen, erachten wir als übertrieben, da es keinen wirklichen Nutzen erbringt.

Gameplay

Du verfügst zunächst über drei Bongis. Zwei davon können schwere Arbeiten durchführen, das Kinde transportiert Materialien von A nach B. Gespielt wird ausschließlich mit der Maus und solange du Energie hast, hast du auch immer etwas zu tun. Materialien wie Stein oder Holz ernten, Früchte sammeln oder Opfergaben erbringen. Das man allein schon für den Bau des ersten Hauses 10 Minuten warten muss, ist für uns übertrieben, weil man in dieser Zeit nicht viel machen kann. Bonga Online ist darauf angelegt, alle paar Stunden ein paar Aufgaben zu verteilen und dann wieder zu pausieren.

Kleinere Fehler, wie plötzlich auftauchende Bongis sind zu verzeihen. Allerdings ist die Bewegungsstruktur der Bongis stark eingeschränkt. Sie laufen nur auf geraden Linien, weshalb sie auf jeder Strecke einen Umweg machen. Hinzu kommt, dass die Aktionen manchmal mit Verzögerungen ausgeführt werden, weil der Server anscheinend hängt. Man merkt es gleich, wenn nach einem Klick kein Aktionssymbol auftaucht. Bei uns trat die Störung alle paar Minuten für wenige Sekunden auf.

Grafik

Grafisch ist Bonga Online sehr kinderfreundlich. Bunte Farben, einfache Figuren und eine paradiesische Landschaft. Der Traum von einer eigenen Insel wurde gut umgesetzt. Das Spielfeld ist sehr groß und erweitert sich später auch noch. Mit vielen Inselbewohnern nimmt das Gewusel auf dem Bildschirm kein Ende. Diese sind sehr detailliert dargestellt, sodass man sie leicht unterscheiden kann. Würden sie Namen tragen, wäre das Browsergame noch etwas persönlicher. Tropische Gewächse wie Palmen, Bambus u.Ä. erwarten den Spieler und sind toll umgesetzt.

Premium

Mit Muscheln lassen sich allerlei Dinge bezahlen. Vor allem zu Beginn ist man verleitet, diese einzusetzen, um schneller mehr Gebäude zu erhalten. Die Gebäude für Echtgeld sind kein Muss im Spiel, eher schmückendes Beiwerk mit kleinen Effekten. Booster kann man mit ihnen auch erwerben, die bspw. die Erfahrung für einen Tag verdoppelt. Wer aber genügend Zeit investiert, kommt auch so voran. Ab und zu findet man auch mal eine Muschel bei der Arbeit. Ein netter Bonus, der einen auf Dauer den Kauf von Premium-Items ermöglicht, ohne Geld dafür einsetzen zu müssen. Der Einsatz von Muscheln dient in erster Linie dem Beschleunigen des Fortschritts, um im Wettbewerb mit seinen Freunden einen Vorteil zu haben. Ein typisches Facebook-Spiel eben.

Fazit

Bonga Online ist ein gelungenes Spiel für zwischendurch. Grafik und Sound sind angenehm, aber nicht einmalig. Der Langzeitfaktor wird dadurch gegeben, dass man die nächste Stufe sehr schwer erreicht bzw. viel Zeit investieren muss. Nach und nach ergeben sich neue Teile des Spielfeldes und dies bedeutet neue Aufgaben für den Spieler. Bonga Online ist vor allem ein Spiel für Kinder. Nicht besonders anspruchsvoll, aber mit Liebe zum Detail umgesetzt. Entspanntes Inselleben wie man es sich vorstellt.
Zu bemängeln gibt es die genannten Aussetzer bei der Ausführung von Aktionen. Die Musik ist harmonisch, aber auf Dauer etwas eintönig. Wir konnten nur zwei bis drei Tracks heraushören, dann wiederholte sich alles.

Falls du nun gleich kostenlos mitspielen möchtest, dann melde dich doch jetzt kostenlos bei Bonga Online* an!

Unsere Bewertung

Grafik: (7/10)
Sound: (8/10)
Spielspaß: (7/10)

Langzeitfaktor: hoch
Geeignet für: Anfänger und Kinder

Deine Bewertung

Bewerte hier nun selbst Bonga Online und schreib uns in den Kommentaren was du über das Spiel denkst!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.6/5 (17 votes cast)

Bonga Online Test, 2.6 out of 5 based on 17 ratings

Weitere Beiträge:

Comments

4 Responses to “Bonga Online Test”
  1. Steffire sagt:

    Ich spiele das Spiel bereits seit Juni 2012, da war es noch in der Beta-Phase.

    Am Anfang hat es richtig Spass gemacht, da ich dauernd Aufgaben zu meistern hatte und dabe nicht unter Zwang stand. Ich konnte spielen wann ich Lust hatte. Mit der Zeit musste ich zwar auf Updates warten, da ich keine Aufgaben mehr hatte, aber auch diese Zeit verging recht gut.
    Mit einem Update kamen dann Blumen ins Spiel, die einer besonderen Pflege bedürfen weil sie sonst eingehen. Verwelkte Blumen lassen sich ausreissen, gegen Muscheln wiederbeleben oder durch Nachbarn wiederbeleben (Nachbarschaftsanfrage). Gerade am Anfang ist es schwer die benötigten Giesskannen für die Blumen herzustellen, später können sie mit der Sprinklerblume gegossen werden, dabei muss aber beachtet werden wo die Sprinklerblume steht und die Blumen (12 Blumen pro Sprinklerblume) müssen um diese angepflanzt sein. Es gibt inzwischen 7 verschiedene Blumenarten wovon die meisten 26 Stunden nach dem letzten Giessen verwelken (d.h. wenn ich z.B. die Blumen heute um 20:00 Uhr giesse, muss ich sie morgen vor 22:00 Uhr wieder giessen). Alle 24 Stunden können Pollen geerntet werden, sollte eine Blume verwelkt sein, kann nach deren Rettung die Polle erst wieder in 24 Stunden geerntet werden.
    Desweiteren gibt es Wolkenbausch, welcher im ausgewachsenen Zustand 60 Stunden nach dem letzten giessen verwelkt. Um diesen zu giessen werden 6 Giesskannen pro Wolkenbausch benötigt. Ein Giesskannen rohling benötigt 5 Min zur Herstellung und wenn der Töpferofen voll ist (es gibt zwei Grösen, einen für 4 Gegenstände und einen für 9) dauert es weitere 2 Stunden bis die Rohlinge fertige Giesskannen sind und diese müssen noch mit Wasser gefüllt werden, was pro Giesskanne 10 Minuten dauert (es sei denn man baut mehrere Brunnen, dann kaönnen mehrere gleichzeitig gefüllt werden). Wenn man alle behält, die durch Aufgabenstellung hergestellt wurden, befinden sich 5 Wolkenbausche auf der Insel.

    In letzter Zeit hängt das Spiel sehr oft und die Bongis treten auf der stelle, es lässt sich kein Gebäude bzw Befehl anklicken und es dauert manchmal ein paar Minuten bis wieder was geht. Auch wird das Spiel oft automatisch neugeladen (Freiflug). Reisen zu Nachbarinseln, um Nachbarschaftshilfe zu leisten, enden auch oft mit einem Freiflug.

    Ich finde das Spiel ist für Kinder nicht geeignet, da das Spiel einen zwingt mindestens 1 mal innerhalb von 24 Stunden online zu gehen.
    Für Erwachsene ist es nur dann geeignet wenn man bereit ist mindestens 1 mal täglich zu spielen.

    Für mish wird das Spiel im Moment immer mehr von Spass zum Frust.

  2. steffire sagt:

    Für mich ist bei dem Spiel entgültig Schluss, es ist dem Untergang geweiht.

    Die Macher verarschen die Spieler nur noch. Da wird zu Ostern ein Code „verschenkt“, aber nur auf Gesichtsbuch und anzahlmässig limitiert (also keine zeitliche Gültigkeit, sondern wenn eine bestimmte Anzahl an Spieler den Code eingelöst haben ist er ungültig für alle anderen).

    An der Performance wird nur verschlechtert anstatt zu verbessern. Lieber wollen die Entwickler, dass sich noch mehr popups innerhalb des Spiels öffnen um den Flash- und Arbeitsspeicher zu überlasten. Man fliegt regelmässig aus dem Spiel und muss es neu laden, ist bestimmt Absicht der Spielleitung, damit man das Werbevideo am Anfang laufend anschauen muss.

    Meine Empfehlung, sucht euch ein Spiel, bei dem die Verantwortlichen auf Spielerwünsche eingehen und dafür sorgen, dass das Spiel auch vernünfig läuft.

  3. Andrea Förner sagt:

    Es ist ein sehr schönes Spiel . Nach dem man Schritt für Schritt die einzelne Aufgaben erfüllt wird wieder was freigeschaltet. Der einzige Nachteil ist im Spiel die Blumenzucht die geht sehr schleppend voran und hält sehr auf da man zum züchten viel Pollen benötigt der Stufe 1-3 das sind ros, lila und grüne Pollen und da braucht man sehr viele. Ansonsten gibt es keine weiteren Klageen

  4. jasmin sagt:

    Hallo, wir zusammen wollten jetzt einfach mal sagen:
    Wir vermissen das Spiel so sehr wir haben es immer mit Leidenschaft gespielt und aufeinmal wurde s offline genommen wir hoffen jeden tag das dass Spiel ögent wann zurück kehrt bitte tut uns den gefallen !

    WIR VERMISSEN BONGA !!!!!!

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...