Wednesday, September 28th, 2016

Farmerama-Spieler unterstützen Projekte für sauberes Wasser in Entwicklungsländern

0

Wasser ist Leben, darum unterstützen Spieler des free-to-play Games Farmerama von Bigpoint seit Jahren die Hilfsorganisation charity: water. Damit haben sie dazu beigetragen, über 1.500 Menschen in Äthiopien und Kenia sowie weitere elf Gemeinden in Nepal mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Auch dieses Jahr haben die Spieler Gelegenheit, anlässlich des World Water Days Menschen in Not zu helfen, indem sie spezielle Items im Spiel kaufen. Die Einnahmen aus dem Verkauf gehen zu 100% an die Hilfsorganisation.

Jeder, der sich für den guten Zweck einsetzen will, kann dies auf der offiziellen Seite zur diesjährigen Kampagne tun: donate.charitywater.org/farmerama/worldwaterday

„Wir sind ganz besonders stolz darauf, wie stark sich unsere Community bei den vergangenen Aktionen für charity: water eingesetzt hat und wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam auch dieses Jahr wieder viel für dieses Projekt erreichen werden. Es ist sehr wichtig, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es auf der Welt viele Menschen gibt, die keinen regulären Zugang zu sauberem Trinkwasser haben und dass wir alle die Möglichkeit haben, diesen Menschen zu helfen, “ sagt Varun Nagendra, Producer von Farmerama.

Vom 16. – 22. März können alle Farmerama-Spieler die Gelegenheit im Spiel ein besonderes Item Paket erstehen, das „Well Wishes“ Magic Stalk Paket. Damit erhalten sie nicht nur drei exklusive Dekorationen mit Boni für ihre Farm, sondern helfen vor allem Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf gehen direkt an charity: water, um Projekte für sauberes Wasser in Entwicklungsländern zu fördern.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...