Sunday, March 24th, 2019

Mächtige Wächter, gewaltige Königreiche: God Kings erobert Mobile

0

Mit God Kings veröffentlicht InnoGames ein aufwendiges MMO-Strategiespiel in wunderschöner 3D-Optik für iOS (https://Innogam.es/ihfE) und Android (https://Innogam.es/ihfD). Mächtige Wächter, riesige Armeen und der Kampf rivalisierender Königreiche lassen Spieler in dem Free-to-Play Mobile-Game in ein mythisches Fantasy-Setting eintauchen. Hier der Link zum Launch-Trailer:

Beschwöre mächtige Wächter!
Riesengroße Wächter führen in God Kings die Armeen der Spieler an. Gleichzeitig werden Wächter zur Verteidigung der eigenen Stadt eingesetzt und verfügen über spezielle Fähigkeiten, die durch Aufleveln freigeschaltet werden. Zum Start erhalten Spieler den Drachen Droconos. Seine individuelle Fähigkeit ermöglicht es, Gebäude in der Stadt schneller fertig zu stellen. Droconos erhöht zudem das Marschtempo und verfügt über einen mächtigen Feuerangriff.  Insgesamt 15 Wächter mit unterschiedlichen Stärken lassen sich durch das Jagen von Bestien auf der Weltkarte freischalten. Wird eine Bestie oft genug erlegt, lässt sie sich beschwören und für Angriffsmärsche sowie zur Verteidigung der eigenen Stadt einsetzen.

 Wettstreit der Königreiche & Allianzen

Bei God Kings befinden sich Tausende andere Städte auf der Weltkarte. Um erfolgreich ein Imperium zu erschaffen, sollten Spieler frühzeitig in eine Allianz eintreten oder eine eigene gründen. Strategisch Angriffe auf andere Spieler zu koordinieren ist ebenso entscheidend für den Erfolg, wie das gegenseitige Helfen beim Ausbau der eigenen Städte. Nur als Allianz lässt sich zudem Territorium auf der Weltkarte beanspruchen. Sobald sie im Forschungsbaum die Zitadelle freigeschaltet haben, lässt sich mit deren Bau Land beanspruchen. Die Zitadelle gewährt allen Mitgliedern der Allianz mächtige Vorteile. Weitere Hintergründe zu Allianz-Territorium und -Gebäuden erklärt God Kings Game Designerin Jess in diesem Video:

Erschaffe dein Imperium!

Die eigene Stadt wird in beeindruckender 3D-Grafik und mit dem imposanten Palast im Mittelpunkt dargestellt. Durch stufenloses Drehen der Stadt kann der Spieler neben dem Palast, den Tempel des Wohlstands, den Kriegstempel und den Schutztempel ansteuern, um Göttliche Mächte und damit neue Vorteile freizuschalten. Als Ressourcen zum Aufbau der eigenen Stadt sowie Ausbau einer mächtigen Armee dienen Gold, Ziegel und Nahrung. Diese Ressourcen werden in der eigenen Stadt produziert. Gleichzeitig befinden sich auf der Weltkarte Schreine und Dungeons, welche von Spielern geplündert werden können.

God Kings ist ein MMO für Mobile, das Spielern einen leichten Einstieg und gleichzeitig eine enorme Spieltiefe mit strategischen Entscheidungsmöglichkeiten bietet. Wir bieten von Beginn an umfangreiche Features für das gemeinsame Spielen in einer Allianz an und werden God Kings kontinuierlich mit neuen Inhalten unterstützen“, kommentiert Ulrike Supa-Kunkel, Product Head God Kings, den Launch von InnoGames neuesten Mobile-Game.

Mit dem Beschwören mächtiger Wächter, dem Ausbau der eigenen Stadt und dem strategischen Vorgehen zur Eroberung der Weltkarte mit der eigenen Allianz bietet God Kings ein motivierendes Gameplay, das Spieler komplett in den Bann dieser mythischen Fantasy-Welt ziehen wird. God Kings kann ab sofort kostenlos im iOS App Store (https://Innogam.es/ihfE) und Google Play Store (https://Innogam.es/ihfD) heruntergeladen werden.

God Kings im Überblick:

  • MMO-Strategiespiel für Mobile (iOS und Android) für Tausende von Spielern auf einer Weltkarte
  • Erbaue ein mythisches Fantasy-Imperium in wunderschöner 3D-Grafik
  • Beschwöre mächtige Wächter und entwickle sie zu ultimativen Kampfmaschinen
  • Befehlige Wächter und mächtige Armeen in epischen PvP-Kämpfen
  • Schließe dich mit Freunden und anderen Spielern zusammen und errichte ein Imperium
  • Erforsche Göttliche Mächte, um das Schicksal deiner Truppen und deiner Wirtschaft zu bestimmen
  • Kämpfe in verschiedenen Regionen wie Wüsten, Dschungel, Arktis oder Vulkanlandschaften

Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...