Tuesday, December 11th, 2018

InnoGames

Firmenvorstellung von InnoGamesDer Grundstein für die Firma InnoGames reicht in das Jahr 2003 zurück, als die Brüder Eike und Hendrik Klindworth gemeinsam mit Michael Zillmer mit der Entwicklung des Browserspiels Die Stämme begannen. Noch heute ist Die Stämme eins der am häufigst gespielten Games von InnoGames. Schon im Jahr 2004 hatte das Spiel mehrere tausend Spieler, im Jahr 2005 waren es dann 50.000. Dies war auch der Grund, dass sich die drei Entwickler dazu entschieden aus dem Hobby-Projekt eine Firma zu gründen. Es folgte Anfang 2007 die InnoGames GmbH.

Daten&Fakten
Gesellschaftsform GmbH
Gründung 2007
Leitung Hendrik Klindworth, Eike Klindworth, Michael Zillmer, Armin Busen, Volker Dressel
Sitz Hamburg
Mitarbeiter ca. 400
Website InnoGames.com

Im Jahr 2008 veröffentlichte InnoGames mit The West das zweite Spiel aus eigener Entwicklung, nur ein Jahr später folgte mit Grepolis das dritte Browsergame. Insgesamt umfasst das aktuelle Portfolio von InnoGames sechs Spiele, darunter sind auch Lagoonia, Forge of Empires und Kartuga.

Logo Spiel Status
Logo Spiel Status
Forge of Empires Forge of Empires Final
Kartuga Kartuga abgeschaltet
Lagoonia Lagoonia abgeschaltet
Rising Generals Rising Generals abgeschaltet
Seven Lands Seven Lands abgeschaltet