Wednesday, January 23rd, 2019

My Free Pirate

0

Seit Anfang November 2013 offline!

My-Free-Pirate_LogoIm Browsergame My Free Pirate von Upjers macht man die Meere als Pirat unsicher. Mit dem eigenen Schiff zerstört man feindliche Schiffe oder schreckliche Monster und sammelt nebenbei noch allerlei Beute. Diese kann dann auf der eigenen Insel verkauft werden, sodass man sich bessere Schiffe leisten kann. Möchtest du nun auch in die Haut eines Seeräubers schlüpfen? Dann spiele jetzt kostenlos My Free Pirate:

Auch in My Free Pirate kommt ein echter Pirat natürlich nicht ohne sein eigenes Piratenschiff aus. Dementsprechend lautet die erste Aufgabe im Browsergame der Bau eines Schiffes mit dem letzten verbleibenden Gold. Letztendlich wird es aber erst einmal nur die „Morsche Jolle des Sardinenfischers“. Vom stolzen Piratenkahn, der die sieben Weltmeere besegelt, ist man also noch ein gutes Stück entfernt. Damit das Schiff wenigstens etwas hermacht, bekommt man gleich zu Beginn des Spiels eine Verbesserung geschenkt. Mit einem Zwieback erhält die alte Jolle etwas mehr Lebensenergie. Nun geht’s noch in die Taverne und schon hat man die erste Mission, die Tutorial-Mission. In dieser Mission kann man nun mit der Maus das erworbene Schiff durch die virtuellen Inselwelten steuern. Ein Pfeil zeigt dabei an, wo die nächste Aufgabe liegt. In der ersten Mission reicht es, ein anderes Schiff zu versenken und die fallen gelassene Beute aufzusammeln.

Wie das Tutorial bleibt My Free Pirate auch im weiteren Verlauf überschaubar. Anlaufpunkt ist immer die eigene Insel die insgesamt zehn unterschiedliche Möglichkeiten bietet. In der Taverne nimmt man wie schon gesagt unterschiedliche Aufgabe an, wie beispielsweise ein Schiff zu eskortieren oder ein Monster zu töten. Zusätzlich gibt es Quests, wie die Aufgabe, dass man mindestens sieben Kunden bedienen soll. Kunden kann man im Hafen bedienen, dort verkauft man an diese nämlich das erbeutete Diebesgut. Im Lager hat man noch einmal eine Übersicht über die gesammelte Beute. Dabei kann man immer nur eine bestimmte Anzahl an Beute lagern. Darüber hinaus gibt es noch die Schätze. Diese kann man in der Schatzkammer begutachten. Schätze setzen sich aus verschiedenen Schatzteilen zusammen, die man natürlich erst nach und nach im Browsergame bekommt. Während man in der Werft größere und bessere Schiffe kaufen kann, dient das Dock zum Reparieren und Verbessern der Schiffe. Die Verbesserungen bekommt man hingegen gegen einen Aufpreis im Shop. Zu guter Letzt bietet My Free Pirate noch eine Arena, in der man gegen andere Mitspieler antreten kann.

Das Spiel ist seit Anfang November 2013 offline!

My Free Pirate, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Aktuelle News:

  • My Free Pirate offiziell gestartet
  • My Free Pirate in offene Testphase gestartet
  • My Free Pirate geht in die Closed Beta

  • Was meinst du?

    Teile hier deine Meinung mit ...