Tuesday, December 11th, 2018

Browsergame erstellen

5

eigenes browsergame erstellen
Ein eigenes Browsergame, davon träumen viele! Allerdings muss dies zur heutigen Zeit kein Traum mehr bleiben. Der nachfolgende Artikel gibt einen Überblick, wie man ganz einfach ein komplettes eigenes Browsergame kostenlos erstellen kann. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, je nach dem welche Fähigkeiten man besitzt und wie viel Zeit man in sein eigenes Browsergame stecken möchte.

Grundsätzlich gibt es vier Möglichkeiten ein eigenes Browsergame zu erstellen:

  1. Browsergame Baukasten
  2. Browsergame-Engine
  3. Fertige Browsergame-Scripts benutzen
  4. Browsergame selber programmieren

Wie man wahrscheinlich schon erkennen kann, erhöht sich bei jeder Möglichkeit die Anforderung an die eigenen Fähigkeiten. Während man bei einem Browsergame Baukasten das eigene Browserspiel mit ein paar Mausklicks mehr oder weniger zusammenstellen kann, sollte man bei der Browsergame-Engine meist schon rudimentäre Programmier-Erfahrungen aufweisen können. Die Königsdisziplin bleibt natürlich die Programmierung des eigenen Browsergames. Nachfolgende werden die einzelnen Möglichkeiten zum Erstellen eines Browsergames noch einmal etwas ausführlicher vorgestellt.

1.) Browsergame Baukasten

Ein Browsergame Baukasten stellt die einfachste Möglichkeit dar ein eigenes Browsergame zu erstellen. Programmier-Kenntnisse werden hier normalerweise nicht benötigt. Man klickt sich das eigene Browsergame sprichwörtlich zusammen. Während das Spielkonzept vorgegeben ist, kann man das Erscheinungsbild an die eigenen Vorstellungen anpassen und weitere Oberflächlichkeiten bearbeiten. Tief in das Browsergame eingreifen kann man bei einem Browsergame Baukasten aber nicht. Auch spätere Erweiterungen können mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht umgesetzt werden. Ambitionierte Menschen werden bei einem Browsergame Baukasten also schnell an ihre Grenzen stoßen. Ein weiteres Problem ist, dass sich die einzelnen Browsergames die mit einem Browsergame Baukasten erstellt wurden untereinander sich so gut wie kaum unterscheiden. Letztendlich sind es ja lediglich Klone. Damit wird es für den Betreiber umso schwerer sich auf den hartumkämpften Browsergame-Markt durchzusetzen.

Bekannte Browsergame Baukästen sind beispielsweise meinemafia.de oder auch mybrowsergame.com

2.) Browsergame Engine

Eine Browsergame Engine ähnelt einem Browsergame Baukasten. Auch hier hat man wieder eine spezielle Laufzeitumgebung, die den Spielverlauf steuert und für die Ausgabe der Spieldaten sorgt. Im Gegensatz zum Browsergame Baukasten hostet man die Dateien der Game Engine und damit des Spiels bei sich selbst. Dementsprechend hat man die Möglichkeit viel tiefer im Spiel zu operieren und es so nicht nur zu ändern, sondern auch zu erweitern. Dafür sind dann aber auch Programmier-Kentnisse von Nöten. Ein Vorteil von Browsergame Engines ist, dass diese meist sehr gut dokumentiert sind und es eine aktive Community für Fragen und Probleme gibt.

Eine bekannte Browsergame Engine ist beispielsweise Litotex.

3.) Fertige Browsergame-Scripts

Natürlich kann man auch schon fertige Browsergame-Scripts benutzen. Hier hat man nur noch minimalen Aufwand, da das Spiel sowie dessen Geschichte im Grund genommen schon steht. Natürlich kann man das Spiel noch etwas an die eigenen Vorstellungen anpassen und erweitern, allerdings ist dann auch ein Programmier-Verständnis gefragt. Inzwischen macht es allerdings kaum noch Sinn auf bekannte Browsergame-Skripte aufzubauen. Viel zu viele Klone gibt es schon im Internet, sodass ein neuer Klon potentielle Spieler eher abschreckt als neugierig macht.

Bekannte Open-Source Browsergame Skripte sind Legend of the Green Dragon oder auch das ehemalige HacktTheNet.

4.) Browsergame programmieren

Das Programmieren des eigenen Browsergames ist die aufwendigste aller hier vorgestellten Möglichkeiten. In diesem Fall sollte man schon fortgeschrittene Programmierfähigkeiten (für den Anfang in PHP sowie Kenntnisse in HTML, SQL ..) besitzen. Zwar können sich auch Programmier-Anfänger nach und nach ein Browsergame erarbeiten, die Gefahr dass dieses dann aber im Live-Betrieb Fehleranfällig ist, ist natürlich groß. Allgemein lässt sich die Erstellung eines komplett neuen Browsergames am besten in einem Team bewerkstelligen. Denn ein heutiges Browsergame will nicht nur programmiert werden, sondern auch das Drumherum wie die eingesetzten Grafiken, das Server-System auf das das Browsergame laufen soll, das Marketing usw. muss alles gewissenhaft erledigt werden. Je nach eigenen Maßstäben ist die Entwicklung eines eigenes Browsergame alleine kaum zu bewerkstelligen.

Wichtig an der Programmierung des eigenen Browsergames ist aber nicht nur der Technikverstand, sondern auch schon die Planung des Browsergames. Bevor man mit der Programmierung de Spiels anfängt sollte man sich erst einmal ein Konzept überlegen. Eine grobe Strukturierung auf einem Blatt Papier hilft für den Anfang enorm. Damit das Browsergame auch irgendwann fertig wird, bietet sich auch die Erstellung eines Zeitplans an, der bestimmte Meilensteine enthält.

Da die Programmierung eines eigenen Browsergames sehr aufwendig sein kann, werden wir auf Wunsch noch einmal einen extra Artikel oder gar eine ganze Artikelserie darüber verfassen.

Fazit

Wie man sieht ist es heutzutage nicht wirklich schwer ein eigenes Browsergame zu erstellen. Schon mit wenigen Klicks und lediglich ein paar Minuten hat man sein erstes eigenes Browsergame erstellt. In diesem Fall ist das Spiel aber nur ein Spiel unter vielen. Ein Klon, der sich von einem Großteil der anderen Spiel kaum bis gar nicht unterscheidet. Damit wird es natürlich sehr schwer Spieler für das eigene Browsergame zu gewinnen. Und darum geht es schließlich, man möchte nicht nur ein Browserspiel erstellen, sondern dieses natürlich auch erfolgreich machen. Ein erfolgreiches Browsergame muss aber aus der Masse herausstechen. Dies ist mit Browsergames aus dem Browsergame Kasten oder durch eine Browsergame Engine nicht möglich. Letztendlich muss es also darauf hinaus laufen ein eigenes Browsergame von Hand zu Programmieren. Dafür muss man, sofern man kein Geld investieren möchte, sehr viel Zeit opfern. Dies zahlt sich aber dann im Nachhinein auch mehrfach aus.


Weitere Beiträge:

Comments

5 Responses to “Browsergame erstellen”
  1. lolgamer147 sagt:

    HÄÄÄÄÄÄ ??? Sorry kannst du mir ma einfach so nen Link geben wie man das so macht !
    Ich habe schon mit 7-9 Jahren angefangn ideen zu sammeln und dann auf ein Blatt geschrieben .
    Das sollte am besten sein so rollen und bauen so in der Art liegen.
    Ich habe hier so 10 Blätter, wie ich was und wohin machen will.
    Ich meinte ein link wo man son Progammiere hat und dort einfach downloadet ne Karte hat wo nix ist und man sowas zeichen u.s.w machen kann.
    Ich habe mir schon ein aufregendes Spiel ausgedacht habs schon meinen Freunden es vorgelsen die finden es gut und wollen es WENNNNNNNNNNNN es fertig ist auch ma ausprobieren wenn die es gut finden stell ich es Rein und das es jeder ma ausprobieren kann also!

    Kannst du mir nen Link geben ???????

  2. Browsergamer sagt:

    Hallo,

    wenn du wirklich etwas komplett eigenes machen willst, dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das auch selbst zu programmieren, oder es dir programmieren zu lassen. Dafür kann ich dir aber leider keinen Link geben.

    Gruß

  3. mike sagt:

    @lolgamer147 Auf der Seite http:www.galiator.de hat eine angefangen ein Game zu programmieren, und dokumentiert dort was er macht und welche Probleme er hat.
    Scheint ein ganz interessantes projekt zu werden.

  4. xXMemberXx sagt:

    Hallo köntest du mir ein vertigen browser skript zum download schicken?

  5. Christian sagt:

    Hallo xXMemberXx,

    ich selbst habe keins, aber im Internet gibt es genügend. Findest du keine? Ich kann gerne bei etwas Zeit eine Liste zusammenstellen.

    Viele Grüße

    Christian

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...