Wednesday, October 23rd, 2019

Asterix & Friends

1

Asterix und Friends BrowsergameIm Browsergame Asterix & Friends schlägt sich der Spieler auf die Seite der Gallier und baut mit Hilfe von Asterix und seinen Freunden das eigene gallische Dorf auf und beschützt es vor den römischen Angriffen. So ziehen nach und nach die Bewohner zurück in das zerstörte Dorf und helfen wieder beim Aufbau. Mit dabei ist natürlich Asterix, Obelix und auch Idefix, die bei dem ein oder anderen Kampf gegen die Römer hilfreich zur Seite stehen. Möchtest du nun auch Gallien vor den Römern verteidigen, dann melde dich doch jetzt kostenlos bei Asterix & Friends an:

→ Jetzt Asterix & Friends spielen! ←

Ganz Gallien ist von den Römern besetzt … ganz Gallien? Wer diesen Satz ließt, wird gleich an Asterix und Obelix denken. Und wie soll es auch anders sein, startet natürlich auch das Browsergame Asterix & Friends unter anderem mit dieser Einleitung. Nach einem raffinierten Plan des römischen Feldherren Julius Cäsar mussten alle gallischen Dorfbewohner fliehen und ihre Dörfer der Zerstörungswut der Römer überlassen. Dank eines Waffenstillstandes zwischen den Römern und den Galliern ist es nun an dem Spieler gelegen, die zerstören Dörfer wieder aufzubauen.

Also wählt man erst einmal einen Dorfnamen und schon erhält man von Asterix den ersten Auftrag. Darin geht es das Haus des Ältesten zu errichten. Ist dies getan, zieht mit Gerontologix der erste Bewohner zurück ins Dorf. Dies soll aber natürlich nicht der einzige Einwohner bleiben, sodass man nach und nach weitere Häuser aufbaut. Dafür werden wiederum Rohstoffe benötigt, wovon Asterix und Friends vier besitzt: Nahrung, Holz, Stroh und Stein. Weiter gibt es Sesterzen, die Währung der Römer, die für den Markt benötigt wird. Während Sesterzen lediglich abgeholt werden müssen, benötigt man für die anderen Rohstoffe den vollen Einsatz des Charakters. So muss dieser nämlich Wildschweine erlegen, Holz schlagen oder auch Stroh ernten. Klassische Rohstoffbetriebe, die nach einer gewissen Zeit eine gewisse Anzahl an Rohstoffe automatisch generieren, gibt es hier nicht.

In Produktionsgebäuden wie der Schreinerei, lassen sich die verschiedensten Gegenstände herstellen, die sich anschließend auch wiederum weiterverarbeiten lassen. So stellt man noch im Tutorial das erste Speer her und rüstet damit sogleich auch seinen Charakter aus. Erst dann kann es dazu kommen, worauf Oblix so steht: das Römer vermöbeln.

Dafür wählt man einen Dorfbewohner aus der bewaffnet ist und schickt ihn zu einem Römer. Mit etwas Glück bekommt man sogar die Unterstützung von Asterix und Obelix, dann kann der Kampf nicht verloren werden. Doch nicht immer sind die eifrigen Gallier zur Stelle, sodass man auch schon selbst mal einen Kampf für sich entscheiden muss. Um die Kämpfe gegen die Römer kommt man nicht herum, da diese benötigte Rohstoffe versperren. Darüber hinaus muss man sich auch immer wieder gegen attackierende römische Legionen verteidigen. Hierbei kann man anderen Spieler helfen oder von anderen Spielern Unterstützung bekommen.

Wenn du nun auch mit Asterix und Obelix Gallien vor der Unterdrückung der Römer zur Seite stehen möchtest, dann melde dich doch noch heute bei Asterix & Friends an!

Asterix & Friends, 3.7 out of 5 based on 6 ratings

Aktuelle News:

  • Asterix & Friends ab sofort auf dem gamigo-Portal
  • Asterix & Friends: Gewinner der 30 Jahre – 30 Wünsche Kampagne ermittelt
  • Asterix & Friends: Auf gehts nach Ägypten
  • Asterix & Friends-Bonuscodes: Gewinnt Sesterzen, Helme und vieles mehr
  • Asterix & Friends: Gewinne eine Rolle als Gallier im Spiel
  • Asterix & Friends: Deutsche Telekom kooperiert mit ProSiebenSat.1 Games
  • Asterix & Friends: Turnier zum neuen „Kampf der Häuptlinge“-Updates
  • Asterix & Friends: Open Beta gestartet
  • Telekom kündigt Asterix & Friends Browsergame an
  • Asterix und Obelix: Von Gallien in den Browser

  • Comments

    One Response to “Asterix & Friends”
    1. LEO sagt:

      Spiel ist langweilig, ohne Geld aus zu geben kommt man da nicht weiter. viel zu wenig Lebensmittel um etwas zu machen. Spiele seit eine Woche täglich 1 stunde, und hab schon keine Lust mehr.

    Was meinst du?

    Teile hier deine Meinung mit ...