Friday, August 7th, 2020

Weltraum-Strategie-Simulation Conquer X2 auch bald in Europa spielbar

0

conquer-x2-logo-kleinWie OnNet Europe heute bekannt gibt, wird die in Japan und Südkorea beliebte browserbasierte Weltraum-Strategie-Simulation Conquer X2 in Kürze auch in Europa ihr Debüt feiern. Conquer X2 ist eine Online-Echtzeit-Weltraum-Strategie-Simulation, in der actionreiche taktische Kämpfe, riesige intergalaktische Imperien, Baumanagement und Forschung auf dem Programm stehen. Interessierte Spieler können sich jetzt dem Galaktischen Hohen Rat anschließen und für die Conquer X2-Closed Beta anmelden, die im Juli startet: http://cx2.gamescampus.eu/?language=de.

„Die Spieler treten in Conquer X2 dem Galaktischen Hohen Rat bei, errichten ihr eigenes Imperium, erkunden das Weltall und beteiligen sich an riesigen taktischen Schlachten, um die Zukunft der Galaxie zu kontrollieren“, so Kyeong Yun, Production Director bei OnNet Europe. „Zum Spielen wird lediglich ein Internetbrowser benötigt. Science Fiction-Fans, die schon immer gern ein mächtiger Imperator sein wollten, sind herzlich zur Teilnahme an der Closed Beta nächsten Monat eingeladen.“

In Conquer X2 schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Imperators, der sich um den Aufbau seiner Planeten kümmert und eine riesige Flotte mächtiger Flagg- und hochspezialisierter Raumschiffe erstellt, um seinen Gegnern den Garaus zu machen und das Universum zu erobern. Die Spieler befehligen Flotten von zwölf einzigartigen Raumschiffen, deren verschiedene Stärken und Schwächen eine Fülle von Optionen eröffnen, um in den Weiten des Alls strategische Schlachten zu schlagen.

Darüber hinaus können die Spieler mehr als 35 verschiedene Gebäude errichten und Missionen abschließen, um Boni zu erhalten. Friedfertigen Herrschern bietet das Handelssystem zahllose Möglichkeiten, das Wachstum anzutreiben und Konflikte beizulegen. Dank des komplexen Spionage-Systems lassen sich zudem geheime Informationen von konkurrierenden Imperatoren beschaffen.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...