Tuesday, September 21st, 2021

RuneScapes ‚Urgöttinnenkriege: Die Nodon-Front‘ bringt die Schlacht

0

Mit der Veröffentlichung der Nodon-Front, des nächsten Teils der einjährigen Urgöttinnenkriege-Geschichte des lebendigen Spiels, beginnt heute der Krieg in RuneScapes Welt Gielinor. Wer bereit ist, in den Krieg zu ziehen, kann sich hier den Trailer für die Nodon-Front ansehen:

Nach dem letzten Kapitel der Urgöttinnenkriege, in welchem die Spieler*innen die verlorene Stadt Senntisten zutage brachten, ist die verheerende Vorahnung von Ariane nun eingetreten. Bei der Nodon-Front tun sich Spieler*innen der PC- und Mobilversionen zusammen, um gegen die mächtige Nodon-Ahnendrachen-Armee der Urgöttin Jas zu kämpfen, die die Stadt belagert.

Die Nodon-Ahnendrachen und ihr Arsenal aus mächtigen Belagerungswaffen sind wahrlich beeindruckend und sie haben einen unerbittlichen Hunger danach, die Verteidigungen der Kathedrale von Senntisten zu schwächen. Sehr erfahrene Spieler*innen mit einer Stufe von 92 in Berserker müssen sich versammeln, um die Belagerungsmaschinen zu zerstören und die Vormärsche der Armee zurückzudrängen. Spieler*innen mit einer Baukunst-Stufe von mindestens 90 können den Verlauf des Kriegs ebenfalls ändern, indem sie die Waffen der Nodon gegen sie richten. 

Nachdem sie sich durch die Wächter, Jäger, Feuerwerker und Ingenieure der Nodon-Ahnendrachen gekämpft haben, müssen sich die Spieler*innen in einem epischen Showdown im Kolosseum dem General der Armee – Kerapac – stellen. Spieler*innen werden die Zeit manipulieren müssen, um Kerapac und seine Urartefakte besiegen zu können, und die Allermutigsten werden es auch in einem schweren Modus mit ihm aufnehmen können. Glücklicherweise werden Spieler*innen dabei nicht ganz auf sich allein gestellt sein, da die ursprünglichen Generalinnen und Generäle aus dem Verlies der Götterkriege – Zilyana, Nex, Kree’arra und K’ril – auch da sein werden, um zu helfen, indem sie Spieler*innen mit temporären Fähigkeiten versorgen, die ihnen auf diesem furchterregenden Schlachtfeld helfen sollen. 

Bei allen großen Schlachten gibt es tolle Belohnungen und die Nodon-Front ist dabei keine Ausnahme. Wenn Spieler*innen es schaffen, Kerapac zu besiegen, können sie RuneScapes allererste Waffe der Stufe 95 – den Stab des Armadyl, den sie dann in zukünftigen Abenteuern handhaben können – sowie jede Menge andere Dinge erhalten.

Die Nodon-Front ist jetzt live in RuneScape auf PC, Steam, iOS und Android – mit vollkommen plattformübergreifendem Fortschritt und Spielen.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...