Monday, October 3rd, 2022

My Free Farm geht auf Fährtensuche

0

Der Entwickler und Publisher beliebter Browsergames, upjers, geht unter die Pfadfinder-Ausbilder. Im Browsergame-Dauerbrenner My Free Farm schlagen die fleißigen Helfer nun ihr Lager auf.

Jeden Tag eine gute Tat – diesem Pfadfinder-Motto können die Spieler:innen von My Free Farm jetzt nacheifern. Dazu bekommen sie täglich neue Aufgaben, die sie an junge Pfadfinder verteilen dürfen. Mit jeder erfolgreich erfüllten Aufgabe gewinnen die Pfadfinder an Erfahrung und Fertigkeiten hinzu. Natürlich gibt es auch KartoffelTaler, Punkte und Marshmallows für die Farm, wenn die Pfadfinder erfolgreich sind. Mit den Marshmallows leveln die Spieler:innen bei diesem Feature auf.

So unterschiedlich wie die Aufgaben sind auch die Fertigkeiten der Pfadfinder – daher ist die richtige Auswahl der kleinen Helfer sehr wichtig. Manche sind besonders gut in Tier- oder Pflanzenkunde, während andere bei der Orientierung, der Spurensuche oder in Geologie die Nase vorn haben. Auch Werkzeuge helfen den Pfadfindern, ihre Aufgaben zu erledigen. So brauchen sie Tarnfarbe oder eine Lockpfeife für Aufgaben der Kategorie „Tierkunde“.

Die Wohltätigkeitsaufgaben dürfen beim neuen Feature in My Free Farm auch nicht zu kurz kommen – dafür sind Pfadfinder ja schließlich bekannt. Dabei sollen die Spieler:innen Sandwiches, Kekse, Muffins bzw. Schokolade in einer vorgegebenen Menge produzieren.
Mit all diesen guten Taten gewinnen die Pfadfinder an Fertigkeiten und können schon bald ihre Ausbildung abschließen. Für die Spieler:innen erhöht sich ihr Bekanntheitsgrad mit jedem erfolgreichen Absolventen, zudem erhalten sie Punkte-Power-Ups für ihre Farm als Belohnung.

Das neue Pfadfinder-Feature in My Free Farm – Jetzt allzeit bereit für kleine Abenteurer!


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...