Saturday, October 16th, 2021

Es weihnachtet sehr: Winter-Events bei InnoGames

0

Im Spiele-Portfolio von InnoGames, Deutschlands führendem Developer und Publisher von Mobile- und Online-Games, wird es weihnachtlich. Ab sofort beginnen die verschneiten Winter-Events in Forge of Empires und Elvenar, bevor am 7. Dezember auch der Winter in Grepolis Einzug hält.

In diesem Jahr führt die Questgeberin Isabella die Spieler von Forge of Empires durch die verschneite Stadt Mistletown. Auf sie warten Rentiere, geheimnisvolle Geschenke, ein neuer Hauptpreis und ein Winterkalender voller Überraschungen. Erneut haben Spieler die Gelegenheit, erstaunliche Geschenke mit interessanten Belohnungen auszupacken. Spieler müssen den Stapel der Mystery-Geschenke mischen und benötigen zehn Sterne, um eines davon zu öffnen. Diese Sterne können gesammelt werden, indem Quests sowie spezielle tägliche Missionen und Ereignisse rund um die eigene Stadt abgeschlossen werden. Darüber hinaus erhalten Spieler jedes Mal, wenn sie ein Mystery-Geschenk öffnen, ein Streichholz, die sie für den Weg zum Hauptpreis benötigen. Mit einem Streichholz können Kerzen in bis zu drei Stadthäusern angezündet werden. Jedes Mal, wenn alle 20 Häuser erleuchtet sind, erstrahlt der Weihnachtsbaum der Stadt und der Hauptpreis ist gewonnen. Bis zum 3. Januar 2021 können die Spieler am Winter-Event in Forge of Empires teilnehmen.

Der Winter kommt auch nach Elvenar, aber ein heftiger Schneesturm überzieht alles in Weiß. Während die Bewohner zunächst froh sind, draußen im Schnee spielen zu können, lässt der heftige Schneesturm nicht nach und nimmt bedrohliche Ausmaße an. Schließlich wird der stadtweite Ausnahmezustand ausgerufen, mit dringenden Empfehlungen, drinnen zu bleiben und sich in Sicherheit zu bringen. Spieler müssen nun der Liefereule Olla helfen, den Bürgern von Elvenar Freude und Geschenke zu bringen. Zeitgleich braucht die Postbeamtin Janni, Hilfe bei ihren vielen Quests die in dieser Ausnahmesituation anfallen. Diese Quests bescheren den Spielern Postschlüssel, die es auch rings um die eigene Stadt herum zu finden gilt. Mit diesen lassen sich Postfächer öffnen, die diverse Preise enthalten, einschließlich der wechselnden Tagespreise. Für jedes geöffnete Postfach wird Liefereule Olla ein Wintergeschenk nehmen und es zum nächsten Haus hinüberfliegen, was den Spieler einen Schritt näher an das Freischalten des Hauptpreises bringt. Sobald die Spieler fünf Event Quests abgeschlossen haben, können sie die erste Meilenstein-Belohnung einsammeln: die Wachsame-Schnee-Eule, ein Haustiergebäude, das in zehn Stufen weiterentwickelt werden kann. Wer alle Winterzauber-Quests erfüllt, kann zudem ein brandneues zeitbegrenztes Gebäude erhalten: die Göttin der Wünsche. Das Winterzauber-Event in Elvenar läuft bis zum 4. Januar 2021.

Tyches Glücksrad kehrt in dieser festlichen Jahreszeit in Grepolis ein. Tyches Glücksrad ist ein brandneues Event, bei dem Spieler fantastische Preise gewinnen können. Tyche bringt zudem die größten Illustratoren aus ganz Griechenland mit, die ein prächtiges Kunstwerk kreieren werden, um die Feierlichkeiten der eigenen Stadt zu bereichern. Das Glücksrad besitzt viele besondere Kräfte, die es aufzudecken gilt, wobei die begehrte tägliche Spezialbelohnung die wertvollste ist. Mit jedem Dreh des Rades werden die Maler inspiriert und vervollständigen einen weiteren Bereich der Leinwand für den Hauptpreis. Der Balken unter der Leinwand zeigt den aktuellen Fortschritt an und sobald das Bild fertig ist, werden Spieler mit dem Hauptpreis belohnt. Tyches Glücksrad ist bis zum 30. Dezember 2020 verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Comments are closed.