Saturday, June 23rd, 2018

VORHANG AUF FÜR OLD SCHOOL RUNESCAPES NEUESTEN BLUTSAUGENDEN RAUBZUG: THEATER DES BLUTES

0

ie Vampire Morytanias versprechen allen Abenteurern von Old School RuneScape Erlösung, wenn sie vollen Mutes das Theater des Blutes überleben: ein neuer Raubzug für Gruppen für bis zu fünf Spielern, der heute veröffentlicht wird.

Nachdem gut 90 % der über 40.000 befragten Spieler für dieses Update stimmten, müssen Raubzug-Teilnehmer im Theater des Blutes Spießruten laufen: Als Krieger müssen sie sich albtraumhaften Kreaturen und anspruchsvollen, lebensbedrohenden Rätseln stellen. Der finale Akt kulminiert in einen bitteren Kampf ums Überleben gegen Lady Verzik Vitur, eine der letzten gebürtigen Vampire aus Gielinor.

Dieser neue Monsterkampf-Raubzug bringt eine neue Todesmechanik für Old School RuneScape mit sich. Individuen, die sterben, können am Rand der Arena ihren überlebenden Teamkameraden zuschauen, wie sie die Herausforderung dieses Raumes abschließen.

Sobald die Herausforderung gemeistert wurde, werden sie wiederbelebt und können sich dem Rest des Teams wieder anschließen und im Theater weiterkämpfen. Sollte jedoch das ganze Team sterben, gilt der Raubzug als verloren. Die Belohnungen gibt es außerhalb des Theaters, aber die Anzahl der Tode in der Gruppe während eines Durchgangs in der Arena beeinflusst die Chance auf einzigartige Beute negativ.

Das Ausbalancieren und Testen des Inhalts wurde von einigen der besten Raubzüge-Teilnehmer und engagiertesten Community-Mitgliedern vorgenommen, die von überall auf der Welt nach England geflogen sind, um exklusiven Zugang zum Theater und den Entwicklern zu bekommen. Einige der Tester waren B0aty, MMORPGrs, Mr Mammal, Zulu, Classix, DedWilson, Woox, Reed, und Dalek Cookie.

Der heutigen Veröffentlichung geht der vierte Teil der Myreque-Abenteuerreihe Ein Hoffnungsfunke (engl. Titel: A Taste of Hope) voraus, in dem Spieler die Tore des Theaters des Blutes erreichen können, dem Zuhause der gefürchteten Lady Verzik.

Matthew Kemp, der leitende Produktmanager von Old School RuneScape, meint:

„Wir haben während der Entwicklung des Theaters des Blutes erneut sehr eng mit der Community von Old School RuneScape zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass es einem Nachfolge-Raubzug von Kammer von Xeric würdig ist.

Mit solch einem tollen Umfrageergebnis wussten wir, dass wir eine wahrlich fesselnde Herausforderung für Spieler entwickeln mussten, die sich dem gefährlichen Spießrutenlauf des Theaters stellen wollen. Dank des unschätzbaren Feedbacks unserer Community, den besten Raubzug-Teilnehmern und Community-Lieblingen haben wir einen blutsaugenden Raubzug entwickelt, der die Vorfreude wirklich wert ist!“

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...