Sunday, October 2nd, 2022

Update auf Version 1.9 bei Da Vincis Erbe

0

Es hat sich viel getan im Browsergame DavincisErbe. Einige der wichtigsten und größten Neuerungen werden nachfolgend aufgeführt:

Zusätzlich zu den eigenen Siedlungen die man aufbauen kann , ist mit Version 1.9 nun eine Gemeinschaftseinrichtung hinzugekommen. Das Zunftlager kann nur von einer Zunft gemeinsam und nicht von einzelnen Spielern errichtet werden. Dabei kann das Zunftlager unabhängig voneinander in den Bereichen Kapazität und Verteidigung aufgerüstet werden. Auf dem Bild ist ein Zunftlager mit Kapazität Stufe 4 und Verteidigung Stufe 10 zu sehen. Jede Stufe wird auch das aussehen des Zunftlagers verändert, so dass diese Veränderungen sichtbar sind.

Das Zunftlager beinhaltet alle Ressourcen, die in der Zunftkasse enthalten sind. Diese Ressourcen können also auch von anderen Spielern erbeutet werden. Um dies zu verhindern kann das Zunftlager durch Einheiten der Mitglieder der Zunft verteidigt werden.

Die Zunft erhält außerdem noch Transportwagen mit denen Ressourcen an Zunftmitglieder verschickt werden kann. Diese Transportwagen können ebenfalls individuell in den Bereichen Kapazität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit aufgewertet werden. Durch diese Funktion und auch für den Kauf von Söldnereinheiten zur Verteidigung des Lagers, gewinnt die Währung Gulden nun eine große Bedeutung und kann vielseitig nicht nur für private sondern auch für Zunftinteressen verwendet werden.

Die Aufrüstungsgegenstände, mit denen man die eigenen Generäle verbessern kann, können nun auch an andere Spieler über das Marktsystem verkauft werden, oder jedoch nur für einen geringen Preis direkt an den NPC verkauft werden.

Auch im Bereich der Annektierung hat sich nochmal etwas getan. Die Gebiete von Zunftmitgliedern werden nun ebenfalls farblich (blau) kennzeichnet. Außerdem reicht es nun aus mit der Maus über das gebiet zu gehen ohne direkt zu klicken. Es erscheint eine Anzeige, wem dieses Feld gehört, oder welche Besonderheiten dieses Feld auszeichnen.
Einheiten, die ein Gebiet annektiert haben kehren nun in Normalgeschwindigkeit und nach Angabe auch teilweise zurück.

Quelle: User-News


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...