Thursday, December 1st, 2022

Space Invasion 2.0 startet in die Open Beta

0

Space Invasion in BetaWenn es bei dem Namen Space Invasion im Hinterkopf klingelt, dann ist das nicht verwunderlich. Schon im Jahr 2007 war das Spiel ein fester Begriff unter den Fans von Weltraum-Aufbau-Strategie-Spielen. Im Jahr 2011 gab es dann einen Betreiberwechsel von Bigpoint zur SpaceInvasion UG und eine ständige Weiterentwicklung. Nun startet das Spiel unter dem Namen Space Invasion 2.0 in die Open Beta.

Chef-Entwickler Thomas Reitel: „Wir haben festgestellt, dass viele Ideen nicht mehr zum Programmkern des ursprünglichen Spiels passten. Sie zu verwirklichen, hätte mehr Aufwand bedeutet, als das gesamte Spiel neu zu konzipieren und zu programmieren, was wir mit Space Invasion 2.0 getan haben. Eine erhebliche Neuerung sind unsere rotierenden Galaxiesysteme, die den Spielern neue und spannende strategische Herausforderungen bieten. Auch die Umweltbedingungen auf den Planeten sind jetzt näher an der Realität. So ist die Temperatur auf einem Planeten nun abhängig von der Entfernung zur Sonne seines Planetensystems.“

Weiterhin werden die auf einem Planeten vorhandenen Gebäude nun nicht mehr tabellarisch angezeigt sondern grafisch auf einer Planetenansicht, für die sämtliche Gebäudegrafiken neu erstellt wurden. Zudem erleichtert nun ein Chat die schnelle Kommunikation der User untereinander.

Producer Carsten Heeder: „Die rasante Verbreitung mobiler Endgeräte stellt die Spiele-Anbieter vor neue Herausforderungen. Mit der Entwicklung von Space Invasion 2.0 haben wir dies bereits berücksichtigt und den Client so entwickelt, dass sich das Spiel schon jetzt auch bequem auf einem Tablet-PC spielen lässt. Eine Android-App ist kurz vor der Fertigstellung und wird in Kürze veröffentlicht. Auch eine iOS-App ist bereits in Planung.“


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...