Wednesday, November 30th, 2022

RuneScapes einjähriger Handlungsstrang erreicht mit ‚: Untergang‘ Urgöttinnenkriegeseinen finalen Höhepunkt

0

Nach einer einjährigen Schlacht wird das epische Finale von RuneScapes Urgöttinnenkriege-Saga heute veröffentlicht. Dieser Abschluss entscheidet das Schicksal der Welt Gielinors und ist ein absolutes Muss für alle Spieler*innen. ‚Urgöttinnenkriege: Untergang‚ beendet die Kriege der Urgöttinnen und bietet herausfordernde Kämpfe und hochstufigen Abenteuer-Inhalt.

Urgöttinnenkriege: Untergang‚ ist die erste große RuneScape-Veröffentlichung 2022 und das finale Kapitel in der Urgöttinnenkriege-Geschichte, die vor mehr als einem Jahr begann, sich über mehrere Fronten entfaltete und viele beliebte Charaktere aus der epischen 20-jährigen Geschichte RuneScapes zusammenbrachte. Außerdem handelt es sich dabei um das erste Großmeister-Abenteuer seit 2016, was bedeutet, dass es selbst für die erfahrensten Abenteurer*innen eine Herausforderung darstellen wird.

Kampfarenen spielen in ‚Urgöttinnenkriege: Untergang‚ eine wichtige Rolle und erlauben es Spieler*innen, reichhaltige und innovative Belohnungen zu verdienen, darunter brandneue Fertigkeitsgebiete mit Zugang zu hochstufigen Ressourcen für Expert*innen in Fischen, Jagen, Handwerk, Bognerei, Baukunst und Pflanzenkunde. 

„‚Urgöttinnenkriege: Untergang‘ ist der epische Abschluss unserer Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum“, so Matt Casey, Produktleiter für RuneScape. Spieler*innen werden auf bekannte Gesichter und Feinde treffen, während sie in diesem letzten Kapitel der Urgöttinnenkriege-Saga durch Gielinor reisen. Selbstverständlich bedeutet das Ende eines Kapitels, dass ein neues beginnt, und das Team freut sich auf die Reaktion der Spieler*innen und darauf, was als Nächstes in der Geschichte RuneScapes passieren wird.“

Urgöttinnenkriege: Untergang‚ ist ab sofort in RuneScape auf PC, Steam, iOS und Android spielbar und kommt mit plattformübergreifendem Fortschritt auf PC und Mobilgeräten.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...