Friday, July 1st, 2016

Martin Luther King besucht Forge of Empires: Neue Historienreihe startet

0

Ein historischer Tag: Der weltberühmte Menschenrechtsaktivist Martin Luther King stattet Forge Empires einen Besuch ab. Das Strategiespiel hat heute seine große Questreihe rund um historische Persönlichkeiten gestartet. Das Forge-Jahr 2016 ist geprägt von insgesamt sechs geschichtsträchtigen Events, die sich um ganz unterschiedliche Persönlichkeiten aus verschiedenen Epochen drehen. Darunter zum Beispiel aus den 1920er Jahren die amerikanische Tänzerin und Choreographin Isadora Duncan oder Papst Gregor XIII aus dem 16. Jahrhundert, bekannt durch den nach ihm benannten gregorianischen Kalender.

Forge of Empires ist ein Strategiespiel, in dem Spieler ihre ganz eigene Stadt erschaffen und über die Jahrhunderte begleiten. Das Spiel gewann 2013 den Deutschen Computerspielpreis als bestes Browsergame. Weltweit hat Forge of Empires 34 Millionen registrierte Spieler, alleine in Deutschland sind es mehr als drei Millionen. Neben der Browserversion ist Forge of Empires auch auf iOS- und Android-Geräten spielbar.


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...