Wednesday, February 19th, 2020

Forge of Empires: Industriezeitalter angebrochen

1

Für alle Forge of Empires-Spieler die sich schon seit Monaten in der Kolonialzeit befinden, gibt es gute Neuigkeiten. Seit heute bereichert das Industriezeitalter InnoGames Browsergame Forge of Empires. Das neue Zeitalter ist die insgesamt achte Epoche und erweitert das Spiel um einige Inhalte. So gibt es nun unter anderem ein völlig neuer Kontinent, den es zu entdecken gilt. Doch Achtung, die Spieler werden in einen Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten mit hineingezogen.

Darüber hinaus gibt es mit dem Industriezeitalter nun auch die Eisenbahn in Forge of Empires. Weiter kann man wichtige Errungenschaften wie die moderne Chemie und die Hygiene erforschen. Militärisch lockt das neue Zeitalter mit neuen Einheiten wie Haubitzen der Grenadiere. Die „legendären Gebäude“ der neuen Epoche sind die Royal Albert Hall und das Kapitol in Washington. Wie die anderen legendären Gebäude sind sie nur in der Zusammenarbeit mit anderen Spielern effizient zu errichten. Dafür bringen sie starke Boni auf die Güter- und Vorratsproduktion.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Comments

One Response to “Forge of Empires: Industriezeitalter angebrochen”
  1. Robert sagt:

    Hi,

    vor allem das neue Feature, die Eisenbahn, ist geil. Top Game!

    Gruß

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...