Friday, October 18th, 2019

Bigpoint kündigt Investition von 350 Mio. US-Dollar durch Summit Partners und TA Associates an

1

Bigpoint bekommt einen Finanzzuschuss. Gleich zwei neue Investoren, TA Associates und Summit Partners (www.ta.com und www.summitpartners.com) haben die Mehrheit von Bigpoint übernommen. Wirklich viel wird sich aber wohl nicht ändern, Kapitän Heiko Hubertz, Gründer und CEO, behält nämlich seinen Anteil an dem Onlinespieleentwickler komplett (30,5 %).

Ziel der 350 Millionen US Dollar Investition soll eine Rekapitalisierung und Neupositionierung des Unternehmens für weiteres starkes globales Wachstum sein.

„Die Investition durch TA Associates und Summit Partners ist eine Anerkennung für die führende Stellung von Bigpoint in der Games-Branche und gibt uns den notwendigen Schub, um eines der erfolgreichsten Games-Unternehmen der Welt zu werden“, erklärt Heiko Hubertz, Geschäftsführer und Gründer von Bigpoint. „Summit Partners und TA Associates fördern damit die internationale Expansion von Bigpoint – ein Kurs, dem wir in den vergangenen Monaten durch die Eröffnung von neuen Büros in den USA und Brasilien eingeschlagen haben. Ich freue mich auf die künftige Partnerschaft, die von gegenseitigem Vertrauen und Zusammenarbeit geprägt sein wird.”

TA Associates und Summit Partners werden gemeinsam eine Mehrheitsbeteiligung bei Bigpoint halten. Der frühere Anteilseigner Comcast Interactive Capital’s Peacock Equity Fund wird seine Anteile im Rahmen dieser Transaktion verkaufen. GMT Communications Partners und GE verkaufen die Mehrheit ihrer Anteile. Auch Hubertz wird weiterhin Anteilseigner bleiben. „Was mich betrifft, so werde ich meine Anteile halten“, bestätigt Hubertz. „Ich sehe das Potenzial von Bigpoint, den Wert von einer Milliarde US-Dollar zu übersteigen und das führende Unternehmen für Online-Games auf der Welt zu werden. Wir danken GMT Communications Partners und Peacock Equity Fund für drei sehr gute Jahre. Ihre Unterstützung hat zum raschen Wachstum des Unternehmens in dieser Zeit beigetragen.”

„Wir haben eine ausgezeichnete Kapitalrendite für unser Investment erzielt“, sagt Megumi Ikeda, Executive Director, Comcast Interactive Capital. „Während wir unsere Anteile nun verkaufen, sind wir für die Zukunft von Bigpoint sehr zuversichtlich und setzen unser operatives Verhältnis zu ihnen bei NBC Universal fort.“

Bigpoint ist eines der führenden Unternehmen bei Online-Games, die direkt über das Internet gespielt werden können. Das Unternehmen hat mehr als 190 Millionen registrierte Benutzer und verfügt über ein Portfolio an international erfolgreichen und anerkannten Games und Marken, darunter Battlestar Galactica Online*, Farmerama* und DarkOrbit*. Die über 700 Beschäftigten des Unternehmens arbeiten gegenwärtig an der nächsten Games-Generation mit kommenden Blockbustern wie The Mummy Online, RamaCity und Drakensang Online. Bigpoint hat Büros in Hamburg, Berlin, San Francisco, São Paolo und Malta.

„Wir freuen uns darüber, zusammen mit Summit Partners dieses Investment in Bigpoint zu tätigen”, erklärt John Meeks, Managing Director bei TA Associates. „Bigpoint hat eine äußerst ausbaufähige Plattform, Einnahmen, die über zahlreiche Games und Märkte verteilt sind, und ein höchst attraktives Free-to-Play-Modell. Dank all dieser Faktoren sehen wir für Bigpoint weiter beträchtliche Wachstumschancen.“

Und Scott Collins, Managing Director bei Summit Partners, fügt hinzu: „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit TA Associates, Heiko Hubertz und dem übrigen Managementteam von Bigpoint, um dieses außergewöhnliche Unternehmen weiter nach oben zu bringen.“

Summit Partners und TA Associates werden dem Verwaltungsrat von Bigpoint beitreten, der gegenwärtig aus Hubertz und dem Verwaltungsratsvorsitzenden Simon Guild besteht. Der Vertragsabschluss unterliegt noch dem Genehmigungsverfahren und den anderen üblichen Voraussetzungen.

In der Transaktion dienten Montgomery & Co. als exklusiver Berater für Bigpoint und NOAH Advisors als exklusiver Berater für Summit Partners und TA Associates.


Weitere Beiträge:

Comments

One Response to “Bigpoint kündigt Investition von 350 Mio. US-Dollar durch Summit Partners und TA Associates an”

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...