Wednesday, November 30th, 2022

Bigpoint Game-News April 2011 #2

0

Es gibt mal wieder ein Newspaket für die Bigpoint-Browsergames. In der zweiten Ausgabe der Bigpoint-News gibt es Neues zu Mr. X, Seafight*, Battlestar Galactica Online*, ZooMumba* und Drakensang Online.

Mr. X

Brettspielfreunde wissen Bescheid: Die Agentenjagd nach Mr. X von Ravensburger ist ein echter Spieleklassiker. Gemeinsam mit Ravensburger bringt Bigpoint Mr. X nun online. Dazu wurde vor kurzem die neue Website www.misterx-online.de enthüllt.

SeaFight

In Seafight* bahnt sich eine Verschwörung an! Offenbar wurden hinterrücks bereits die Claims auf den Seafight-Meeren abgesteckt. In den Hafenspelunken gehen Gerüchte umher, die legendären Piratenfürsten Master van de Goede Hoop, El Capitán Patapalo, Lord Frostisher und Chuanzhang hätten ihre Flotten zusammengezogen, um sich bis zum 18. April zu einem Gipfeltreffen auf hoher See zu versammeln. Aufreibende Gefechte stehen an, um die Seehoheit zurück zu erobern!

Battlestar Galactica online

Das Team in San Francisco hat mehrere Wochen hart gearbeitet, um den Unity-Client auf Version 3 umzustellen. Die Konsequenz: Neue, verbesserte Beleuchtung der Charaktere und Raumschiffe, neue Reflexionen und Schattierungen und ein etwas höherer Detailgrad für High-End-Rechner. Neben der beeindruckenden Optik wurden auch ein paar Spielverbesserungen vorgenommen. So sind die Cubitkosten für Titanium reduziert, der Regler für „Zielgeschwindigkeit halten“ funktioniert nun, wie er sollte, und ein paar Lokalisierungsfehler wurden auch behoben. Weitere Spielinhalte sind auch schon geplant – doch dazu in einem anderen Newsletter mehr 😉

Zoo Mumba

Ein überwucherter Pfad führt zu einem verlassenen Gebiet auf der Landkarte: Seit gestern können Spieler ein neues Areal erschließen und zu einem wunderschönen Zooreich umwandeln. Mehr Platz also für Gehege, Tiere und Besucher!

Drakensang Online

Seit dieser Woche dürfen immer mehr Spieler in die Closed Beta, um Drakensang Online in der Phase vor der offiziellen Veröffentlichung gründlich zu testen und ein absolutes Top-Spiel abzuliefern.

Passend zum Closed Beta-Start haben wir dem Head of Development von Drakensang Online, Bernd Beyreuther, selbst noch mal ein paar Fragen gestellt:

Drakensang Online ist jetzt in der Closed Beta: Was dürfen die ersten Spieler denn erwarten?
Bernd: Drakensang Online ist eine ganz neue Spielerfahrung! Erstmals ist Drakensang online – und das mit vielen Spielern gleichzeitig. Wir erzählen nicht mehr einfach nur epische Geschichten, vielmehr erschaffen wir wirklich epische Situationen!

Das Hauptaugenmerk der Closed Beta liegt auch darauf, dass die Community mitbestimmen kann, wie das Spiel letztendlich funktionieren soll. Free2Play-Spiele müssen die Vorlieben der Spieler im Blick haben und schnell und flexibel auf Wünsche der Community reagieren. Dafür gibt es bei Bigpoint ein großes Community-Management, das sich schon jetzt um die Wünsche der Spieler kümmert, es gibt ausgefeilte Tracking-Systeme zur Analyse des Spielerverhaltens und natürlich die Foren.

Was erwartet den versierten Zocker mit Drakensang?
Bernd: In Drakensang Online haben wir viel mehr spannende Kämpfe, Spezialattacken, Spells, Items, Waffen, Rüstungen. Es hat sich der Fokus – der Schwerpunkt des Spielgeschehens – verschoben: hin zu mehr Spaß, spannenderen Kämpfen, besseren Upgrades…

Im Unterschied zu alten Offline-Titeln werden wir das Spiel kontinuierlich erweitern. So werden wir einen Umfang erreichen, den keines der Drakensang-Spiele zuvor hatte.

Die Drakensang-Reihe war ja besondern in Deutschland groß. Kommt der Erfolg von Drakensang jetzt auch in andere Länder?
Bernd: Wir können Spiele in mehr als 30 Sprachen lokalisieren, wir haben den Support und die Medienpartner um Drakensang Online international zu vermarkten. Das ist ein Unterschied wie schwarz und weiß zum Offline-Markt. Drakensang Online wird von Beginn an in fünf Sprachen und im Laufe des Jahres in allen weiteren Sprachen verfügbar sein. Schon in der Closed Beta können Spieler auf amerikanischen Servern loslegen – bei den alten Drakensang-Spielen hat es über ein Jahr gedauert, bis das Spiel in den USA erhältlich war. Durch das Spielen im Browser ist der Titel vom ersten Tag an überall auf der Welt erreichbar.


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...