Wednesday, January 19th, 2022

ProSiebenSat.1 Digital und EA besiegeln Zusammenarbeit für den Launch von Free-to-Play-Games im deutschsprachigen Netz

0

Electronic Arts (NASDAQ: ERTS) baut die Internationalisierung seines Portfolios an free-to-play Online-Games durch eine dreijährige strategische Vertriebsvereinbarung mit ProSiebenSat.1 Digital weiter aus: Das digitale Entertainment-Unternehmen erhält sechs deutschlandweite Distributionsrechte von EA. Zu den neuen EA-Produkten gehören: Battlefield Heroes™, BattleForge™, EA SPORTS™ FIFA Superstars, Lord of Ultima™, Need for Speed™ World und ein noch unveröffentlichtes Spiel. Die Titel sind exklusiv auf ProSiebenGames.de, SAT1Spiele.de und browsergames.de spielbar.

„Das umfangreiche Netzwerk von ProSiebenSat.1 Digital macht sie zu einem attraktiven Partner für die Verbreitung unserer Spiele in Deutschland“ sagt Sean Decker, Vice President Play4Free bei EA. „Die Vereinbarung hilft EA, die Internationalisierung im Free-to-Play-Bereich auszuweiten, während sie eine starke Präsenz in einem sehr wichtigen Markt zeigen.“

„Durch diese Partnerschaft haben wir Zugriff auf das Blockbuster-Games-Portfolio von EA. Zum Start bieten wir den Spielern sechs zusätzliche Premium-Produkte und erweitern damit das Angebot auf ProSiebenGames.de, SAT1Spiele.de und browsergames.de signifikant. Künftig können wir die Online-Starts der AAA–Titel von EA mit unserer Marketing-Power unterstützen. Darüber freuen wir uns sehr!“ erklärt Markus Büchtmann, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Games.

Alle Spiele sind kostenlos spielbar und finanzieren sich durch den Verkauf von virtuellen Gütern – dem aktuell erfolgreichsten Geschäftsmodell der Online-Gaming-Branche.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...