Monday, May 28th, 2018

OLD SCHOOL RUNESCAPE ERREICHT JAHRESSTUFE 5,

0

Heute vor fünf Jahren wurde Old School RuneScape, die nostalgische Version des Kult-MMORPGs, von RuneScape-Spielern mittels einer Abstimmung ins Leben gerufen und startete auf eigenen Servern. Das Spiel, das eine authentische RuneScape-Erfahrung von 2007 ermöglicht, hat auf seiner nostalgischen Anziehungskraft aufgebaut, zieht heute Millionen von Spielern in seinen Bann, wurde zum am meisten angesehenen Spiel auf Twitch und dank der saisonalen Deadman-Turniere zur Nummer 1 der MMORPGs im kompetitiven Gaming-Bereich.

Zur Feier seines fünften Jubiläums veröffentlicht Old School RuneScape heute ein Geburtstagsevent im Spiel, bei dem Spieler den ultimativen Old School-Preis gewinnen können: das ikonische Schwert des Spiellogos als Waffe im Spiel.

Old School RuneScapes kompetitives Spieler-vs-Spieler-Gameplay wurde zu einem massiven Hit auf Twitch, wo über 6.000 Spieler mit ihren Streams 2017 für 16 Millionen Minuten Inhalte und über 3 Milliarden Minuten angesehene Inhalte gesorgt haben. Heute startet Old School seinen eigenen Twitch-Kanal auf http://twitch.tv/OldSchoolRS, der um 20 Uhr deutscher Zeit mit einer Liveübertragung zum fünfjährigen Jubiläum eröffnet wird.

Der Spielerkampf bei Old School hat dem Spiel außerdem dazu verholfen, zum MMORP #1 bei eSports zu werden – dank seiner vierteljährlichen Deadman-Turniere, die eine einzigartige Langform ins kompetitive Gaming bringen. Das Frühlingsfinale von Deadman 2018, bei dem die besten 2.000 Spieler in einem gnadenlosen Kampf ums Überleben gegeneinander antreten werden, um mit einem Preisgeld von 20.000 $ nach Hause zu gehen, wird am Samstag, den 17. März stattfinden und live auf dem neuen Twitch-Kanal übertragen.

Matthew Kemp, der Senior Produktmanager von Oldschool-RuneScape, meint:

„Über die letzten fünf Jahre ist Old School RuneScape von der Wiederbelebung eines Klassikers zu einem lebenden Spiel mit einer stetig wachsenden, engagierten und eigenständigen Community geworden, die mithilft, das Spiel zu gestalten und es zum größten von Spielern mitgeprägten MMORPG der Welt macht. Wie schon das Spiel selbst von einer Spielerabstimmung vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, geben wir auch weiterhin Spielern die Möglichkeit zu entscheiden, ob unsere vorgeschlagenen Inhalte ins Spiel kommen oder nicht. Dieser Ethos, der Spieler bei der Entwicklung in den Mittelpunkt rückt, untermauert jede unserer Handlungen, wenn wir über die zukünftige Richtung und die Inhalte für Old School entscheiden.“

„2018 wird ein großes Jahr für Old School, wenn es mit der Veröffentlichung der mobilen Version zu einem Multiformat-Spiel, inklusive nahtlosem Übergang zwischen PC und Mobilgeräten wird. Wir sind gerade mitten in der Planung für geschlossene Betatests. Das Feedback, das wir bis dato bekommen haben, hat uns mehr als bestätigt, dass es die richtige Entscheidung war, das Spiel später dieses Jahr für neue, zurückkehrende und aktuelle Spieler auf Mobilgeräten zu veröffentlichen.“

Old School RuneScape kann man bald auch auf Handys und Tablets mit voller plattformübergreifender Unterstützung und einem optimierten Interface für Mobilgeräte spielen. Spieler können sich auf https://oldschool.runescape.com/info/mobile anmelden, um Updates darüber zu erhalten.

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...