Wednesday, June 16th, 2021

Hero Zero: Weihnachtszeit für Superhelden

0

Die Weihnachtszeit steckt voller Überraschungen – zumindest in dem kostenlosen Superhelden-Browserspiel Hero Zero. Während des Weihnachts-Specials, das noch bis einschließlich 31. Dezember stattfindet, dürfen sich Spieler auf zahlreiche Ingame-Aktionen, Events und spannende Missionen freuen. Außerdem gibt es insgesamt 55 festliche Gegenstände, die während des Specials im Second Hand Shop verfügbar sind.  

Wie auch in den vergangenen Jahren, treibt sich zudem ein hinterhältiger Weihnachtsschurke in Humphreydale herum, der das Weihnachtsfest mit allen Mitteln sabotieren möchte. Fieser Gesichtsausdruck, grünes Kostüm und nichts Gutes im Sinn zur Weihnachtszeit – der Grinch erreicht das kleine Städtchen und die Einwohner zählen darauf, dass ihre Helden dem Fiesling die Tour vermasseln. 

Zusätzlich heißt es, spannende Festtags-Missionen zu meistern – dabei müssen die Helden aber nicht alleine sein, denn dieses Jahr gibt es einen ganz besonderen Begleiter, die sich auf eine gemeinsame Weihnachtszeit in Hympheydale freut – GINGY!

Die Herkunft des animierten Lebkuchenmenschen „Gingy“ ist unklar. Einige munkeln, der Humphreydale-Bäcker experimentierte in einer kalten, stürmischen Nacht – verrückt und besessen von der perfekten Rezeptur, um ein lebendiges Geschöpf zu erschaffen. Andere sagen, dass einer der vielen Schurken der Stadt in der Bäckerei ein mysteriöses Paket gestohlen, und durch einige Zufällige das Paket in einem der vielen Öfen nur für den Bäcker hinterließ, damit er den Inhalt am Morgen danach entdeckt. 

So oder so trägt der Bäcker von Humphreydale eine gewisse Verantwortung für die Kreation des Lebkuchenmenschen. Als er jedoch von Helden verhört wurde sagte er nur, dass er in seinem Leben noch nie Lebkuchenmänner verkauft habe. Jetzt für immer ein Einsiedler, verkauft der Bäcker immer noch Brot an die Einwohner von Humphreydale und wird das Geheimnis von „Gingy“ wohl zu Grabe tragen. 


Weitere Beiträge:

Comments are closed.