Sunday, February 5th, 2023

Cliffhanger zeigt Shadowrun Online auf gamescom 2014

0

Shadowrun OnlineSpieleentwickler und Publisher Cliffhanger Productions präsentiert auf der gamescom 2014 in Köln vom 13.-17. August gleich zwei Cross-Plattform-Titel: Auf dem Indie MEGABOOTH in Halle 10.1. zeigt Cliffhanger das Multiplayer-RPG ‚Shadowrun Online‘, einen der erfolgreichsten europäischen Kickstarter-Titel im Gamesbereich 2012, sowie das „Schach-trifft-MOBA“-Cross-Plattform-Game ‚AErena‘. Von Donnerstag bis Samstag ist AErena zudem auf der ESL-Bühne in Halle 9.1 zu sehen und nach Blizzards ‚Hearthstone‘ der zweite Cross-Plattform-Titel überhaupt, der es in die Geschichte des e-Sports geschafft hat. Auf der Bühne feiert AErena dann eine weltweit einmalige Premiere: Die exklusiv zur gamescom veröffentlichte AErena 2.0-Version wird in einem Live-Match zwischen dem AEthermaster der letzten Saison und einem der Designer des Spiels offiziell eingeweiht.

Jan Wagner, Geschäftsführer von Cliffhanger Productions, erklärt: „Mit AErena haben wir alle künstlichen Plattformgrenzen abgeschafft und öffnen Mobile Gaming für den professionellen e-Sport. Wir sind unglaublich stolz darauf, mit unserem Game Teil des ESL-Line-ups zu werden. Wir möchten allen Gamern, die Strategie und taktisches Spiel mögen, eine echte Herausforderung bieten – unabhängig von dem Gerät, auf dem sie spielen. Und allen Spielern, die bereit sind, sich uns live auf der ESL-Bühne in einem Match zu stellen, sage ich: Wir treffen uns auf der gamescom!“

Auch Shadowrun Online lässt die Grenzen zwischen den verschiedenen Gaming-Devices verschwinden. Aktuell als Early-Access-Version auf Steam erhältlich, erscheint Shadowrun Online im Winter 2014/2015 als Free-to-Play-Version auf allen Plattformen. Das taktische, rundenbasierte Multiplayer-Combat-RPG Shadowrun Online spielt in der dystopischen Welt der 2070er Jahre, in der Magie auf Technologie trifft und die Welt von skrupellosen Mega-Corps kontrolliert wird. Inmitten zwielichtiger Gestalten und legendärer Kreaturen wie Elfen, Orks und Zwerge wird der Spieler zum Shadowrunner – einem Agenten am Rande der Gesellschaft, zum Cyberpunk-Rebellen, der allein durch Geschick und Instinkt überlebt. Die kollektiven Aktionen der Spieler von Shadowrun Online bestimmen dabei nicht nur das Schicksal der Online-Welt, sondern auch das des gesamten zukünftigen Shadowrun-Universums inklusive der Pen-&-Paper-Rollenspielbücher.

Die Entwicklung echter Cross-Plattform-Titel stellt Game-Developer vor große Herausforderungen: Neben der notwendigen Technik braucht es ein stimmiges Gesamtkonzept sowie ein perfekt auf alle Geräte abgestimmtes Spielformat, um Gamern ein qualitativ hochwertiges Spielerlebnis bieten zu können.

Jan Wagner sagt: „Mobiltelefone und Tablets haben sich inzwischen neben PC und Konsole als gängige Game-Devices etabliert. Die Spieler wollen aber nicht mehr auf die Nutzung eines einzigen Gerätes beschränkt sein, sondern erwarten Titel, die auch Device-unabhängig funktionieren. Das Spiel soll in der Lage sein, der Lebenswelt des Spielers zu folgen – Cross-Plattform ist deshalb ein Muss in der Zukunft des Gaming. Nicht ohne Grund war Shadowrun Online im Jahr 2012 auf Kickstarter unter den Top 3 im Bereich Games. Wir haben es damit geschafft, einen echten Cross-Plattform-Titel für Core-Gamer zu entwickeln, der die Qualität eines PC-Spiels bietet, aber gleichzeitig ein Format besitzt, das auch für Mobilgeräte bestens geeignet ist.“

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...