Friday, June 14th, 2024

Aus Kapimall wird Arcard MallGame

0

arcard-mallgame-logo-kleinZum Glück geht das nicht bei Personen im echten Leben! Aus Upjers Einkaufszentrum-Simulation Kapimall wird noch während der Closed-Beta-Phase nun Arcard MallGame. Außer dem Namen dürfte sich aber sonst kaum was ändern. Der neue Name ist das Ergebnis einer strategische Partnerschaft mit der mfi management für immobilien AG, welche 25 Arcaden und Shopping-Centern in ganz Deutschland betreibt – etwa die Riem Arcaden in München, die Köln Arcaden oder den Kaufpark Dresden.

Neben den neuen Namen, wird das Spiel darüber hinaus Teil eines neuen Prämiensystems in den Einkaufszentren von mfi und profitiert von deren hoher Kundenfrequenz.

Thomas Frank, Pressesprecher der Upjers GmbH & Co. KG, über die Zusammenarbeit: „Shoppingcenter versprühen einen ganz besonderen Charme und bieten ein unvergleichliches Erlebnis beim Einkaufen. Dank der Kooperation mit mfi können wir die Spieler direkt vor Ort abholen und die Faszination des Einkaufsbummels geht fließend ins Online-Spielerlebnis über. Wir freuen uns sehr über den starken Partner an unserer Seite und blicken in eine Zukunft voll bezaubernder Shopping-Momente.“

Dr. Marcus U. Hüttermann, Vorstandsmitglied der mfi AG, verantwortlich für das Centermanagement: „Wir beschäftigen uns schon seit einiger Zeit mit dem Thema ‚Gamification’ und wollen in unseren Arcaden und Centern diesen Trend kontinuierlich umsetzen, weil wir uns hier wichtige Impulse für die Ansprache unseres Shopping-affinen Publikums versprechen und so auch die Synergieeffekte bezüglich Offline- und Online-Konsumenten weiter erhöhen können. Ein Spiel, das sich zudem noch mit unserem Lieblingsthema Shoppingcenter beschäftigt, ist für uns der passende Einstieg!“

Quelle: Pressemitteilung


Weitere Beiträge:

Was meinst du?

Teile hier deine Meinung mit ...